Katakali-grau-1
Patenschaftsbericht

Vor nunmehr fast vier Jahren haben wir, mein Mann und ich, bei der Kerala-Hilfe eine Patenschaft für eine indische Familie übernommen.
Wir freuen uns, gerade über diese noch relativ junge Organisation hilfsbedürftige Menschen so unterstützen zu können, dass, wie in unserem Falle die Familie Thomas, die aus gesundheitlichen Gründen keiner Erwerbstätigkeit nachgehen kann und somit kein eigenes Einkommen hat, zumindest das Nötigste zum Leben gewährleistet werden kann.
Außerdem besucht die Tochter dieser Familie eine Einrichtung der Kerala-Hilfe und macht dort eine Ausbildung, die es ihr später ermöglichen soll, Ihre Eltern zu versorgen. Auch das wird durch unseren Patenschaftsbeitrag mit finanziert.
Wie das Ganze organisiert ist, dass die Gelder zu hundert Prozent vor Ort Verwendung finden bzw. in die Familien kommen, hat uns damals bei unserer Entscheidung sehr geholfen. Dies ist möglich aufgrund der großen Anzahl ehrenamtlicher Mitarbeiter dieser Organisation.
Da wir regelmäßig Briefkontakt mit unserer Patenfamilie haben, freuen wir uns immer wieder über die vielen Worte des Dankes, die uns zukommen und welche uns bestätigen, dass dies eine gute Sache ist. Dass wir hier mit einem kleinen Betrag Menschen helfen können, die in ihrem Leben nicht die Voraussetzungen und Möglichkeiten haben, wie dies zumeist in der westlichen Welt gegeben ist.
Im letzten Jahr hatte unsere Tochter die Möglichkeit, in Verbindung mit einer Studienreise durch Indien auch unsere Patenfamilie aufzusuchen. Sie war fasziniert von der Freundlichkeit und der
großen Gastfreundschaft der indischen Bevölkerung und wurde dort herzlich aufgenommen. Unter anderem konnte Sie auch die bisher entstandenen Projekte, d. h. Ausbildungsstätten etc. der Kerala-Hilfe besichtigen und war sehr beeindruckt, wie dankbar und glücklich die jungen Menschen sind, dass ihnen diese Möglichkeit gegeben wird.
Abschließend wünschen wir der Organisation, dass sich noch recht viele Personen finden, die gerne eine Patenschaft übernehmen möchten. Vielleicht konnten unsere Zeilen ein wenig dazu beitragen.

Wolfgang und Susanne Nonnenmacher
An der Mauer 26
75334 Straubenhardt